HR Force | EPI-USEQuery Manager

P006

EPI-USE
Query Manager

Mit der Partner-Lösung EPI-USE Query Manager können Sie mit wenigen Klicks Queries zusammenstellen, grafisch gestalten und zielgruppengerecht verteilen.

Lösungsbeschreibung

Sie stehen täglich vor der Herausforderung, exakte und aussagekräftige Informationen
in Echtzeit aus allen Ihren SAP ERP HCM Daten zu generieren?

Dann benötigen Sie Query Manager, eine leistungsstarke, benutzerfreundliche und flexible Reporting-Lösung.

Die Lösung ermöglicht dem Anwender schnellen und einfachen Zugang zu allen benötigten Daten. Eigene Berichte können in SAP erstellt werden, ohne auf technische Ressourcen angewiesen zu sein.

Query Manager wurde von EPI-USE Labs entwickelt und ist täglich weltweit bei Hunderten von Kunden für die professionelle Erstellung von HR Reports im Einsatz.

Implementierte Funktionalitäten

  • ZUGANG ZU ALLEN DATENQUELLEN
    PA, Personalabrechnung, Benefits, Organisationsmanagement, Zeitwirtschaft & CATS, Verbuchungsdaten, On-Premise Talent Module inkl. E-Learning und Performance Management, Customizing, SAP SuccessFactors
  • ZUGANG ZU NICHT-SAP DATENQUELLEN
    Hinzufügen von externen Nicht-SAP Datenquellen
  • BERICHTE IN ECHTZEIT
    im Produktiv-Mandanten erstellen und ausführen
  • EINFACHER ZUGRIFF
    auf Berichte über Browser, Smartphone, Tablet (FIORI)
  • DRAG & DROP
    Einfache Bedienung per Drag & Drop
  • DIAGRAMME
    Erstellen von aussagekräftigen Diagrammen
  • EINZIGARTIGE DOKUMENT-ERSTELLUNG
    mit Document Builder

Kundenvorteile

  • Enorme Zeiteinsparungen
  • Flexibilität bei der Reporterstellung
  • Vordefinierte Berichte nutzen oder eigene Abfragen in wenigen Minuten erstellen
  • Zusätzliche Berichte von der aktiven Online Community
  • Alle Abfragen und Ergebnisse auf einem Bildschirm verwalten
  • Kundeneigene ABAP-Berichte sind nicht mehr notwendig.
  • Übernimmt automatisch die SAP ERP HCM Standardberechtigungen
  • Hybrides SAP SuccessFactors Reporting möglich
  • Schnelle Implementierung in weniger als einem Tag
  • Nur zwei Tage Schulung notwendig