HR Force | Firmen­lohnkonto

HRF011

Firmen­lohnkonto

Immer wieder fordern Prüfer (GPLA, Wirtschaftsprüfer, etc.) Summenlohnkonten zur Verifizierung der Abgaben oder Bilanzen. Dies ist derzeit, innerhalb der SAP Standardlösung, nur über eine Modifikation oder mit einem kundenindividuellen Programm realisierbar.

Lösungsbeschreibung

Mit dem HRFORCE-Firmenlohnkonto sind Sie ab jetzt in der Lage über freie Zeiträume (z.B. Kalenderjahr für GPLA-Prüfer und/oder Wirtschaftsjahr für den Wirtschaftsprüfer) und dynamische Sortierungen ein kundenindividuelles Firmenlohnkonto zu erstellen.

Damit können Sie frei definierte Summenlohnarten darstellen, die bei Bedarf durch die korrespondierenden Einzellohnarten am Formular nachvollziehbar sind. Gruppierungen (Summierungen über Buchungskreise, Geschäftsbereiche, etc.) sind ebenfalls leicht zu erstellen.

Implementierte Funktionalitäten

  • FREIE ZEITRAUMAUSWAHL
  • DYNAMISCHE GRUPPIERUNG / SORTIERUNG / SUMMIERUNG
  • ORGANISATORISCHE GRUPPIERUNG
  • LOHNARTENAUFRISS
  • GESAMTSUMMENBLATT
  • PERSONENBLÄTTER INKL. KOPFDATEN

Kundenvorteile

  • Praxiserprobte Lösung
  • Einfaches Anpassen an kundenindividuelle Bedürfnisse
  • Unterschiedliche Lohnkonten möglich
  • Verzweigen auf Personenblätter möglich
  • Export in Excel- / Word-Datei
  • Ausgabe über ABAP-List-Viewer